Ausgezeichnetes Engagement – Leverkusener Löwe 2022 für Eike Meyer

Jedes Jahr wird eine besondere Persönlichkeit mit dem „Leverkusener Löwen“ ausgezeichnet. Diese
Bronze-Skulptur, geschaffen vom Leverkusener Künstler Kurt Arentz, ehrt Personen aus dem
wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und auch sportlichen Bereich, die sich mit außergewöhnlichen
Leistungen um unsere Stadt verdient gemacht haben.

Preisträgerin Eike Meyer

Maria Therese Arentz, Frau des Künstlers Kurt Arenzt, Preisträgerin Eike Meyer und Vereinsvorsitzender Uwe Beenen (v.l.n.r.)

Im Rahmen einer festlichen Feierstunde im Spiegelsaal des Schloss Morsbroichs hat der Verein in
diesem Jahr das langjährige Engagement einer Frau gewürdigt, die seit nunmehr über 25 Jahren mit
Herzblut für die Unterstützung besonders vulnerabler Gruppen in unserer gesellschaftlichen Mitte
kämpft - Eike Meyer, Ehrenvorsitzende des Vereins „Leverkusen hilft krebskranken Kindern.“

Mit unerschütterlicher Hartnäckigkeit sammelte in fast drei Jahrzehnten als 1. Vorsitzende nahezu
drei Millionen Euro, um krebskranken Kindern dieser Stadt und der Region zu helfen. Nicht nur mit
finanzieller Unterstützung der Familien, deren Leben oftmals mit einem Wimpernschlag auf den
Kopf gestellt wird, sondern vor allem auch mit tatkräftigem Beistand im Alltag nach der
Krebsdiagnose, der Familien vor völlig neue Herausforderungen stellt. Auch die onkologischen
Stationen der Region profitierten von Eike Meyers Beharrlichkeit - durch finanzielle Zuwendungen
oder Sachspenden für eine bessere Geräteausstattung.

Das Kuratorium des Vereins „Wir für Leverkusen – ein starkes Stück Rheinland“ hat unter Vorsitz von
Oberbürgermeister Uwe Richrath daher auch einstimmig beschlossen, dieses ehrenamtliche
Engagement, mit dem sich Frau Eike Meyer besonders um das Ansehen unserer Stadt verdient
gemacht hat, mit dem Leverkusener Löwen 2022 zu würdigen.

Im Rahmen der Feierstunde, musikalisch begleitet durch die Musikschule Leverkusen, würdigte OB

Laudator Oberbürgermeister Uwe Richrath

Richrath denn auch die Geradlinigkeit Eike Meyers, die auch ihn persönlich geprägt und dafür
gesorgt habe, dass krebskranke Kinder in Leverkusen auf eine starke Fürsprecherin zählen konnten.
Verbunden mit der Auszeichnung ist ein von der VR Bank Bergisch Gladbach - Leverkusen gestiftetes
Preisgeld in Höhe von 5000€, das der weiteren ehrenamtlichen Arbeit des Vereins zugutekommen
soll.

Impressionen der Löwenverleihung 2022

Die Löwenverleihung 2022 in voller Länge

Veröffentlicht in Leverkusener Löwe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.