„Kronos Cares“ ermöglicht Rundfahrt und Filmnachmittag für Senioren

Seit 2018 fördert das Programm „Kronos Cares“ des Unternehmens Kronos Titan an seinen Standorten im Amerika und Europa soziale Projekte. Am Dienstag, 2.November, durften sich
Senioren des Evangelischen Seniorenzentrums in Leverkusen-Bürrig über einen entsprechend von „Kronos Cares“ finanzierten Nachmittag freuen, der in Zusammenarbeit mit dem Verein „Wir für Leverkusen – ein starkes Stück Rheinland“ umgesetzt wurde.

Für 13 Heimbewohner ging es in eine vierstündige Rundfahrt durch Leverkusen gemeinsam mit langer Zeit die erste Gelegenheit, mal wieder einen ausführlichen Blick auf die Stadt zu werfen. Bei einem Zwischenstopp mit Kaffee und Kuchen im Cafe Curtius gab es entsprechend angeregte Gespräche. Die Mitfahrenden waren dem Geschäftsführer von Kronos Titan, Rainer Gruber, der die Gäste begrüßte und dabei unterstrich, dass den Menschen einen unvergesslichen Tag bereiten wollte, sichtlich dankbar für dieses Angebot.

Aber auch 25 weitere Heimbewohner, die an der Fahrt nicht teilnehmen konnten, weil sich beispielsweise im Rollstuhl sitzen, durften sich über einen besonderen Nachmittag ebenfalls bei Kaffee und Kuchen, freuen. Ihnen präsentierte Udo Reudenbach, Vorstandsmitglied des Vereins „Wir für Leverkusen – ein staktes Stück Rheinland“ die vom Verein veröffentlichten Filme „Lev mal anders“ mit entsprechenden Erläuterungen.

Beim gemeinsamen Abendessen gab es entsprechend viel Gesprächstoof vor allem über all das, was man nach langer Zeit mal wieder gesehen hatte – egal ob aus dem Bus heraus oder auf der Leinwand.

Michael Wilde

Veröffentlicht in Stadtrundfahrten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.