Auf den Spuren der „Klapper-O“ – literarische Stadtrundfahrt am 04. März

Mit einer literarischen Stadtrundfahrt startet der Verein „Wir für Leverkusen – ein starkes Stück Rheinland“ in eine neue Saison mit zahlreichen attraktiven Stadttouren. Diese erste vierstündige Stadtrundfahrt 2023 am Samstag, 4. März verbindet Historisches und Aktuelles aus Leverkusen mit literarischen Kostbarkeiten von Leverkusener Bürgern.

Die Ergebnisse der Arbeiten als Schriftsteller und Geschichtsforscher hat Franz Gruss in seinen Büchern der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Anekdoten daraus beziehen sich auf Orte und Strecken, die bei der Fahrt mit dem Wupsibus erreicht werden können, beispielsweise die Erlebnisse bei der Straßenbahnfahrt der ehemaligen Linie „O“, genannt die „Klapper-O“. Die Besonderheiten des „Roten Hinterhauses“ in der Niederfeldstraße gibt es in Wiesdorf zu hören und über den Lehrer Joseph Linden wird als „Don Camillo“ der Herz-Jesu-Kirche berichtet.

Viele weitere interessante Punkte werden angefahren und mit reichhaltigen Informationen verbunden. Bei einer Pause im Café Curtius in der Waldsiedlung gibt es bei den angebotenen Genüssen Gelegenheit zum Austausch. Der Verzehr ist nicht im Preis enthalten.

Tickets für 20 € gibt es ab Mitte Februar in den Kundencentern der Wupsi  im City-Point in Wiesdorf (Rathaus-Anbau), in Opladen am Busbahnhof/Ecke Bahnhofstraße und am Betriebshof der wupsi in der Borsigstraße.

Start am 4. März ist um 13.30 Uhr am Busbahnhof Leverkusen-Opladen Bussteig H 10 und um 13.45 Uhr am Busbahnhof Leverkusen-Mitte, Sonderbussteig am Info Center DB/RRX.

Veröffentlicht in Stadtrundfahrten und verschlagwortet mit , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert