Auszubildende der Stadt auf Entdeckungsreise

50 Auszubildende, die am 1. September ihre Ausbildung bei der Stadt Leverkusen begonnen haben, waren am 5.September auf großer Tour durch die Stadt. In einer vom Verein „Wir für Leverkusen – ein starkes Stück Rheinland“ organisierten Fahrt wurde ihnen vieles Sehenswertes gezeigt und viele mögliche Betätigungsfelder während der Ausbildung vorgestellt.

Stadtführer Michael Wilde besuchte mit ihnen unter anderem die neue Feuerwache in Wiesdorf, wo Feuerwehrchef Hermann Greven eine beindruckende Führung leitete. Weitere Haltepunkte bei der Tour durch die Stadt waren die AVEA, der Betriebshof der wupsi in der Fixheide und das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammner, wo es jeweils Informationen aus erster Hand über das jeweilige Aufgabenspektrum gab.

Besonders beeindruckt zeigten sich die jungen Leute über das breite und vielfältige Angebot im Sensenhammer, das Museumsleiter Jürgen Bandsom den jungen Leuten vorstellte. Krönender Abschluss war dabei die Gelegenheit, dem Schmied live bei der Arbeit über die Schultern schauen zu können.

Veröffentlicht in Stadtrundfahrten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.