Neue Tassenedition „Sportlegenden aus Leverkusen“ mit Paul Janes

Auch wenn nach ihm bis heute keine Sportanlage benannt ist und nur noch der Name eines Brauhauses in seinem Geburtsort Küppersteg an ihn erinnert, so ist Paul Janes doch sicher eine der ganz großen Sportlegenden, die gebürtig aus Leverkusen stammen.

Anlässlich seines 110. Geburtstages am 11. März startet der Verein „Wir für Leverkusen – ein starkes Stück Rheinland“ mit freundlicher Unterstützung von Christiane Kuhn-Harhoff mit ihm eine neue Tassenedition, die an große Sportlerlegenden aus Leverkusen erinnern soll.

Paul Janes begann in seinem Heimatort Küppersteg im Alter von 11 Jahren beim Jahn Küppersteg 1914 (später nach Fusion mit TuS Manfort der VFL Leverkusen) mit dem Fußballspielen. Beim Spiel zweier Firmenmannschaften wurde ein Verantwortlicher von Fortuna Düsseldorf auf Janes aufmerksam und holte ihn nach Düsseldorf.

Im März 1931 trat er mit 19 Jahren als rechter Läufer zu seinem ersten Punktspiel für den rheinischen Verein und gewann gleich im ersten Jahr die westdeutsche Meisterschaft. 1933 gewann Janes mit der Fortuna die deutsche Meisterschaft, als Schalke 04 im Finale 3:0 besiegt wurde. Den größten Teil seiner Vereinskarriere, unterbrochen durch den Zweiten Weltkrieg und kurzen Gastspielen bei anderen Vereinen, verbrachte eer bei der Fortuna, wo er auch 1951 seine aktive Zeit beendete und zeitweise auch als Trainer arbeitete.

Früh geriet der Ausnahmeverteidiger ins Blickfeld der deutschen Nationalelf. Sein erstes Spiel bestritt er im Oktober 1932 für die DFB-Elf beim Länderspiel in Budapest gegen Ungarn (1:2).

Ab Ende 1933 spielte Janes regelmäßig in der Nationalelf und gehörte auch zum Aufgebot für die Weltmeisterschaft 1934 in Italien. Bei Deutschlands erster WM-Teilnahme zog die Mannschaft um ins Halbfinale vor und sicherte sich nach einem 3:2 über Österreich den dritten Platz.

1953 eröffnete der ehemalige Nationalspieler die Gaststätte „Sportlerklause Paul Janes“ in der Ahrstraße in Leverkusen-Bürrig. Er verstarb 1987 in Monheim.

Die „Paul Janes Tasse“ ist zum Preis von 10 € im „Stadion-Büdchen“ in der Karl-Marx-Straße 36 in Leverkusen-Küppersteg erhältlich.  Sie kann auch über unseren Online-Shop erworben werden. Dort werden in Kürze auch weitere Tassen aus dieser neuen Edition vorgestellt.

Veröffentlicht in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.